Wir mögen und verlosen: Swoppster Aktiv-Kinderdrehstuhl

Wir mögen und verlosen: Swoppster Aktiv-Kinderdrehstuhl

Laufen und Liegen tut mir gut. Stehen und Sitzen ist auf längere Zeit eine echte Herausforderung. Ich merke es jeden Monat wieder, wenn ich für meine Weiterbildung zur Familienhebamme eine Woche in der Hochschule verbringe. Da hocken wir viele Stunden auf eher unbequemen Stühlen. Meist fange ich bereits nach den ersten zehn Minuten an, unruhig auf dem Stuhl hin und her zu rutschen. Ich kann also gut nachvollziehen, weshalb unsere jüngste Tochter gleich in der zweiten Schulwoche beim Kippeln rückwärts vom Stuhl fiel. Denn Kinder sind noch weniger für langes Sitzen gemacht als wir Großen.

Auch wenn unsere Kinder bedingt durch das Schulkonzept keine Hausaufgaben machen müssen, verbringen sie doch immer wieder auch außerhalb der Schule Zeiten am Tisch sitzend, um etwas zu schreiben, malen oder zu basteln. Oft machen sie das auch in akrobatischen Haltungen auf dem Boden, aber der ist nie „Kleiner Bruder“-sicher. Den Swoppster Aktiv-Kinderdrehstuhl testen wollten aber alle drei Kinder, wobei das Söhnchen vor allem ein prima Fahrzeug in dem runden Hocker auf Rollen sah.

Die Siebenjährige kommentierte den Swoppster mit „Der macht voll Spaß“ und unsere neunjährige Tochter fand, dass sie auf dem Hocker toll Gitarre spielen kann. Wir Eltern sehen Kinder, die in Bewegung sind, obwohl sie sitzen. Und aus oben erwähnten Gründen ist genau das eine gelungene Kombination.

Und abends, als die Kinder schon schliefen, habe ich den Swoppster dann heimlich aus dem Kinderzimmer gerollt und ihn selbst getestet. Da ich eher klein und leicht bin, darf ich ihn mit einer Höchstbelastungsgrenze von 50 Kilogramm gerade noch so benutzen. Das Sitzen darauf macht nicht nur Spaß, sondern ist auch Sicht einer als Beckenbodentrainerin weitergebildeten Hebamme auch noch sehr beckenbodenfreundlich. Man kommt nämlich immer wieder in eine gesunde Aufrichtung, wenn man bei längerer Sitzdauer zum Zusammensacken neigt.

Ganz automatisch entlastet man das Becken, die Hüfte und natürlich den Rücken nach rechts und links sowie nach vorne und hinten. Durch die Rollfunktion verändert man auch die Position der Beine immer wieder. Nach drei Stunden Dauertest an diesem Abend hatte ich am nächsten Tag sogar einen leichten Muskelkater im unteren Rückenbereich. Das nenne ich doch mal aktives Sitzen.

Am nächsten Morgen musste ich den Swoppster aber gleich wieder hergeben. Da auch Christian etwas neidisch schaute, überlegen wir jetzt, vielleicht doch mal in die Erwachsenenvariante Swopper zu investieren. Natürlich ist das schon eine etwas hochpreisigere Investition, aber gerade Christian hat ja als Redakteur tägliche lange Sitzzeiten – und da ist aktives Sitzen ein guter Ausgleich.

Noch ein paar technische Fakten:
• der Swoppster hat einen flexiblen, anpassungsfähigen Sitz, der sich der Bewegung in alle Richtungen anpasst
• er lässt sich einfach vom Kind selbst auf eine Sitzhöhe zwischen 32 und 47,5 Zentimeter einstellen
• den 3D-Aktiv-Drehstuhl gibt es in rot, orange, blau und grün.
• der Swoppster wird mit Standfüßen und Rollen geliefert – beide Optionen sind kippsicher
• der reguläre Verkaufspreis beträgt 279 Euro. In der aktuellen bis zum 30. Septmber laufenden Schulstartaktion gibt es den Swoppster gerade bereits für 245 Euro.

Außerdem verlosen wir an dieser Stelle gemeinsam mit Aeris einen Swoppster in eurer Wunschfarbe. Er ist für Kinder zwischen fünfzehn und fünfzig Kilo ideal. Wer gewinnen möchte, hinterlässt einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag. Wer gewonnen hat, geben wir am 11. Juni 2015 hier im Kommentarbereich bekannt. Bitte schaut dann auf jeden Fall noch mal bei uns auf der Seite vorbei, damit ihr uns kontaktieren könnt, falls die Gewinnbenachrichtigung per E-Mail nicht angekommen sein sollte. Wir wünschen viel Glück.

Unsere getesteten Swoppster sowie der Verlosungs-Drehstuhl wurden uns freundlicherweise von der Firma Aeris zur Verfügung gestellt. Die Produktbewertung in diesem Artikel spiegelt unsere persönliche Meinung wider. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

## DIE VERLOSUNG IST BEENDET ##