Lieblingsmenschen

von Anja

Heute haben zwei Menschen Geburtstag, die mir besonders am Herzen liegen. Als wir vor bald vier Jahren zu bloggen begangen, hatte ich keine Ahnung, wohin die Reise gehen würde. Viele neue Menschen sind mir in den letzten Jahren durch das Bloggen begegnet – oft „nur“ im Netz, aber auch immer wieder im echten Leben zum Beispiel bei Veranstaltungen, auf die man als Blogger immer mal wieder auch eingeladen wird. Manchmal sind das sehr schöne Events, manchmal ist es nerviger „Bloggerzirkus“.

Auf einem dieser Termine habe ich Susanne kennengelernt. Wir beide mit jeweils einem damals noch kleinem Sohn im Tragetuch. Später trafen wir uns auch mal bei einem furchtbar anstrengenden, weil mit viel zu viel Programm vollgepackten Event in Norddeutschland mit der ganzen Familie. Und dann sahen wir uns auch privat öfter. Aus der Bloggerbekanntschaft wurde Freundschaft. Einfach, weil es passt. Wir können über die gleichen Dinge lachen und uns freuen, aber auch ebenso über die gleichen Dinge aufregen. Oder auch einfach ein bisschen übermüdet unseren Kindern beim Spielen zusehen.

Es war schnell klar, dass Susanne und ihr Mann Caspar nicht zu den Menschen gehören, für die man extra aufräumen oder kochen muss, wenn sie zu Besuch kommen. Unsere gelegentlichen Freitage bei bestellter Pizza läuten ohnehin viel entspannter das Wochenende ein. Und auch unsere Kinder mögen sich sehr und Tränen gibt es nur, wenn wir der dritten Übernachtung nacheinander nicht zustimmen, weil wir denken, dass sie doch mal wieder ein bisschen mehr schlafen sollten.

Wenn es mal eng ist, braucht man nicht erst um Hilfe bitten. Meist wird sie angeboten, wenn sich Krankphasen oder ähnliches sichtbar anbahnen. In den letzten Jahren hat sich eine Freundschaft entwickelt, die sich einfach rundum stimmig anfühlt. Für alle. Und so wurden die Mieraus zu Lieblingsmenschen, wie es einige wenige Menschen in unserem Leben schon sehr, sehr lange sind – egal ob sie auf dem Land, auch in Berlin oder sogar am anderen Ende der Welt wohnen.

Ganz egal, ob man Eltern ist oder nicht, solche Menschen braucht man, um im Leben glücklich zu sein. Aber mit Kindern weiß man es oft noch mehr zu schätzen, wenn es sich einfach gut und unkompliziert anfühlt, wenn man zusammen ist. Ein ganz besonderer Tag war im letzten Jahr Susannes Geburtstag, der nicht mit Kuchen, sondern mit Wehen begann. Während ich Susanne und Caspar bei der Geburt ihres dritten Kindes begleiten durfte, wartete Christian zu Hause mit „unseren fünf Kindern“.

Und dann kam am Abend eines langen Tages ein neuer kleiner Mensch dazu. Was für ein bewegender Moment. Bewegend, wie es alle miterlebten Geburten für mich sind, aber doch noch mal so viel emotionaler und berührender, weil die Eltern von diesem Kind unsere Freunde sind. Etwas später kam Christian mit den Geschwisterkindern in den Kreißsaal, damit alle den kleinen Bruder begrüßen konnten. Und um gemeinsam anzustoßen auf die Geburtstage an diesem ganz besonderen Tag. Ich erinnere so viele kleine Details dieses Tages, so als ob es erst gestern war. Doch mittlerweile warten wir ja selbst in diesen Tagen auf unser viertes Kind. Wann, wie und wo es geboren wird, wird letztlich das Baby entscheiden. Aber es ist gut zu wissen, dass es Freunde da draußen gibt, die wir jederzeit anrufen können und die für uns da sind.

Liebe Susanne, lieber Babysohn (der nun ein Kleinkind ist) – wir wünschen euch einen wundervollen und glücklichen Geburtstag und sagen Danke, dass es Euch gibt. Das gilt natürlich auch für den Rest der Familie und die anderen lieben Freunde <3

Passend zum Thema

4 Kommentare

Johanna 27. März 2017 - 12:38

Alles Gute zur Geburt des neuen “Lieblingsmenschen!” Ich kenne euch zwar nicht persönlich aber da ich den Blog seit einiger Zeit lese hab ich jetzt auch ein wenig gedanklich “mitgefiebert”. Macht es euch alle zusammen schön in den nächsten Wochen und habt eine goldene Kennenlern-Zeit!

Antworten
Ira 24. März 2017 - 22:03

Sie und Susanne sind tolle und ganz besondere Frauen. Seit Geburt meines zweiten Kindes lese ich Ihre beide Blogs. Die gute Energie und guten Gedanken, die Sie beide über ihre Texte weitergeben, tun gut. Das ist schön, dass Sie und Susanne einander gefunden haben.

Antworten
Anja 24. März 2017 - 19:08

Ein sehr schöner Text. Solche Lieblingsmnschen sind ein großes Geschenk. ❤.

Ich möchte dir alles Gute für die Geburt und die zauberhafte Zeit des Kennenlernens wünschen. Wir haben auch vier Kinder und es freut mich immer, wenn auch andere den Schritt wagen. So ein Kleeblatt ist wunderbar .

Antworten
SilkeK. 24. März 2017 - 12:17

Hallo Anja,

ein toller Text sehr schön geschrieben, leider sind Lieblingsmenschen immer so schwer zu finden
Alles Gute und noch viele schöne Erlebnisse.

Antworten

Kommentieren