Suchergebnisse für: „gröhe“

  • Herr Gröhe, haben Sie eine Antwort für diese Familien?

    Herr Gröhe, haben Sie eine Antwort für diese Familien?

    Am kommenden Dienstag bin ich zum Bürgerdialog mit den Schwerpunktthemen Gesundheit, Pflege und Gesundheitsförderung eingeladen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe wird zugegen sein und vielleicht kann er mir ja sagen, was ich all den Eltern empfehlen kann, die sich tagtäglich zunehmend verzweifelter auf der Suche nach einer Hebamme an meine Kolleginnen und mich wenden. Ob es nun […]

  • Geburtshilfe weiter in der Warteschleife

    Geburtshilfe weiter in der Warteschleife

    Neulich morgens bin ich im Kiez an der Praxis eines Orthopäden vorbeigegangen. Gemerkt habe ich das nur, weil um 8.50 Uhr eine Schlange von etwa 25 Menschen vor der unscheinbaren Praxis stand. Ein Mann saß fröstelnd auf einem kleinen Hocker und guckte sehr traurig. Gemeinsam mit Anja schlenderte ich weiter auf unserem kleinen Morgenspaziergang mit […]

  • Hebammen sind gut fürs Image

    Hebammen sind gut fürs Image

    Am Wochenende ist Bundestagswahl. Niemand sollte vergessen, wählen zu gehen. Nicht nur, weil freie und geheime Wahlen ein so fundamental wichtiges Recht der demokratischen Mitbestimmmung sind. In diesem Jahr ist die Abgabe der eigenen Erst- und Zweitstimme umso wichtiger. Es gilt so gut es geht zu verhindern, dass Deutschland in den kommenden Jahren von einer […]

  • Das war es wohl mit dem Wochenbett

    Das war es wohl mit dem Wochenbett

    In der aktuellen Ausgabe der Deutschen Hebammenzeitschrift wird gefragt, was Experten von Wochenbettambulanzen statt aufsuchender Wochenbettbetreuung durch Hebammen halten. Während die beiden interviewten Hebammen ganz klar eher die Schattenseiten dieses Systems sehen, antwortet Ann Marini, stellvertretende Pressesprecherin der GKV, folgendes: „Ein Nebeneinander von aufsuchender und ambulanter Wochenbettbetreuung […] wäre eine echter Gewinn. Die Versicherte erhält […]

  • Warum der Geburtsort wichtig ist

    Warum der Geburtsort wichtig ist

    Gestern landete Post von einer Geburtsklinik in meinem Stadtteil im Briefkasten. Auch diese Klinik wird von mehr werdenden Eltern frequentiert, als das Personal bewältigen kann. Darum ist dort schon seit einiger Zeit eine verbindliche Anmeldung nötig. Mittlerweile muss man sich für die meisten Kliniken hier in Berlin vor der Geburt anmelden. Und selbst dann ist […]

  • Keine Hebamme – und jetzt?

    Keine Hebamme – und jetzt?

    Vor kurzem schrieb eine Schwangere zurück, nachdem auch ich ihr für den Sommer keine Betreuung mehr zusagen konnte: “Und jetzt?” Sie bekam “nur” eine von über 90 Absagen, die ich im letzten Monat vergeben musste. Die Frage “Und jetzt?” stelle ich mir übrigens seit Jahren, wenn ich auf die Versorgungssituation mit Hebammenhilfe schaue. Ich schreibe […]

  • Über Hebammen wird nicht geredet!

    Über Hebammen wird nicht geredet!

    Dieser Text ist lang, sachlich und vermutlich stellenweise langweilig. Wer trotzdem bis zum Ende durchhält, wird aber nachvollziehen können, warum ich bis heute nicht verstehe, was sich da tatsächlich am 28. Juli 2015 bei einem Bürgerdialog des Bundesgesundheitsministeriums in Berlin abspielte…

  • Stirb langsam, Hebamme!

    Stirb langsam, Hebamme!

    Was ist eigentlich aus den Hebammen geworden? Haftpflichtprobleme gelöst und Existenz gesichert? Die Politik versucht es erst einmal weiter mit einem Vorgehen, das sich in der Geburtshilfe durchaus bewährt hat. Denn es ist generell sinnvoll, „die Situation genau zu beobachten.“ Allerdings wird es kritisch, wenn eine beobachtete Situation sich in Richtung Notfall entwickelt und man […]

  • “Meine Mama soll nicht abgeschafft werden!”

    “Meine Mama soll nicht abgeschafft werden!”

    Während heute in Hamburg bereits einige hundert Menschen für den Erhalt der Hebammenhilfe auf die Straße gegangen sind, werden hier zu Hause noch Protestplakate für die am Montag in Berlin statt findende Mahnwache gemalt. Da die letzte gemeinsame Demo mit den Kindern schon etwas zurückliegt, erklärt die große Schwester der kleinen Schwester erst einmal, was […]