Lieblingsspielzeug: Springseil

von Christian

Es ist nicht selten so, dass die langfristig besten und meistgenutzten Spielzeuge sehr einfache sind. Das gilt auch für das gute, uralte Springseil. Wir haben gefühlt zahllose davon. Eines ist ein geliebtes Springseil mit Froschköpfenholzgriffen, mittlerweile arg derangiert. Dazu reichlich profane Springseile ohne Griffe. Und alle davon werden jeden Tag intensiv bespielt – allerdings dabei in den seltensten Fällen als Springseil genutzt.

Bei uns im Haushalt wird damit das geliebte Schwingschaukelpferd gezähmt und angebunden. Oder die Schwester vom kleinen Bruder als Hund oder Fuchs an der Leine durch den Flur geführt. Lange Züge aus Stühlen werden mit Seilen abgesperrt, ebenso lange geprobte Tanztheateraufführungen oder Kinderzimmerflohmärkte.

Der Kleinste baut sich damit absurde Rennautosteuerungen oder Piratenschiffe auf seinem Spielhochbett oder knotet manchmal einfach alles zusammen, weil es eben geht. Knoten sind ja auch etwas ganz wunderbares. Und es gibt ja immer irgendwo einen Vater oder Patenonkel (der natürlich auch schon mal so beim Zirkus spielen gefesselt wurde, dass er sich nicht mehr alleine befreien konnte), um das Knotenpaket zu entwirren.

Kurzum: So ein Springseil ist ein wunderbares Spielzeug, weil es sich zu so vielen Spielzeugen umfunktionieren lässt. Allerdings sei gesagt, dass das erst ab einem Alter von etwa dreieinhalb bis vier Jahren gilt. Vorher bergen die Seile durchaus ein nicht zu unterschätzendes Risiko, so dass man als Eltern immer ein Auge auf noch sehr jungen seilspielenden Nachwuchs haben sollte.

Die vorgestellten Lieblingsspielzeuge sind ganz persönliche Empfehlungen und Dinge, die sich bewährt haben. An dieser Stelle gibt es keine Produkttests oder gesponserten Beiträge. Diese sind wie gewohnt immer offiziell gekennzeichnet. Der Text enthält Affiliate-Links zu unserem Amazon-Konto.

Passend zum Thema

3 Kommentare

Lukas 9. Februar 2016 - 12:04

Ich habe es schon als Kind geliebt und sehr oft mit gespielt! In der “Erinnerungsbox” liegt ein Springseil sogar noch drin. Wir nutzen heutzutage das Springseil auch sehr oft zu Hause. Ein absolutes allround Spielzeug.

Antworten
Maggi 29. Januar 2016 - 21:59

Wir haben auch immer wie wild in der Wohnung gehüpft. Mit dem Springseil haben wir auch schöne Buden gebaut. Da sieht man es mal wieder, dass ein einfaches Seil so funktionell sein kann!!!

Antworten
Debbi 11. Januar 2016 - 03:00

Ach, da erinnere ich mich gerne zurück! Die Nachbarn haben mit dem Besen an die Decke geklopft, weil ich immer in der Wohnung am hüpfen war.
Was auch immer schön war – In den Schulpausen gemeinsam mit meinen Freundininen, haben wir Wettberwerbe durchgeführt.

Du hast Recht, die tollsten Spielzeuge, waren immer die einfachsten Spielzeuge 🙂

LG!

Antworten

Kommentieren