Arztkoffer, Hebammenkoffer

Lieblingsspielzeug: Arzt- oder Hebammenkoffer

von Anja

Am Wochenende war er mal wieder stark im Einsatz: der Arztkoffer des kleinsten Kindes. Es hat uns alle verarztet und jedem zahlreiche Verbände verpasst. Fieber wurde natürlich auch gemessen und auch nach dem Herz kann man ja mal hören. Der aktuell bespielte Arztkoffer wurde im letzten Jahr in einem Spielzeugladen hier im Kiez ausgesucht. Aber auch die großen Geschwister haben schon gerne Arzt oder Hebamme mit einem Köfferchen gespielt. Ein Hebammenkoffer ist es also auch.

Bei uns wechselt deswegen berufsbedingt die Funktion immer wieder. Deshalb sind unsere Arztkoffer meist noch zusätzlich mit Hörrohr, Gravidarium, Nabelklemmen (dafür kann man auch Gefrierbeutelklemmen nehmen) und Handschuhe ausgestattet. Doch auch für die ärztliche Tätigkeiten habe ich die Spielkoffer immer noch mit ein paar Mullbinden, Pflastern, kleinen Spritzen, Mundschutz und gerne auch mit einem richtigen Stethoskop aufgefüllt.

Zehn mal Blutdruck messen

Auch wenn wir glücklicherweise sehr selten, also eigentlich so gut wie nie außerhalb der Vorsorgeuntersuchungen, beim Kinderarzt waren in der Vergangenheit, haben alle Kinder viel Spaß daran, Arzt zu spielen. Gerne auch Zahnarzt, wobei dabei weder ich noch Christian so gerne der Patient sind. Dann bekomme ich doch lieber noch ein paar Kinder – unterstützt von den kleinen Junghebammen.

Der Arztkoffer bzw. Hebammenkoffer ist auf jeden Fall einer der absoluten Spielzeugklassiker hier. Und auch für die Eltern ist es nicht das unentspannteste Spiel. Wenn man ein bisschen müde ist, lässt man sich einfach an allen Händen und Füßen einen Verband machen oder sich zehn mal hintereinander den Blutdruck messen. Dann hat man ein gutes Argument, sich im Spielzimmer mal ganz gemütlich hinzulegen und ein paar Minuten die Augen zuzumachen. Vielleicht verschreibt einem der kleine Doktor ja auch noch eine Rückenmassage…

Die vorgestellten Lieblingsspielzeuge sind ganz persönliche Empfehlungen und Dinge, die sich bewährt haben. An dieser Stelle gibt es keine Produkttests oder gesponserten Beiträge. Diese sind wie gewohnt immer offiziell gekennzeichnet. Der Text enthält Affiliate-Links zu unserem Amazon-Konto.

Passend zum Thema

2 Kommentare

Holzspielzeug Müller 8. September 2016 - 11:39

Das klingt gut. EInfach mal entspannt hinlegen… Bei meinen zwei Rabauken auch selten nur möglich 🙂

Antworten
Christine 2. August 2016 - 15:03

Danke. Wenn nur alle meine Wünsche so schnell in Erfüllung gehen würden…

Antworten

Kommentieren