Ein neues Leben entsteht

Lieblingsbuch: Ein neues Leben entsteht

von Anja

Entdeckt habe ich das wunderschön gestaltete Buch „Ein neues Leben entsteht“ in der Kinderbuchabteilung im Kiezbuchladen.  Doch die filigranen Scherenschnitt-Illustrationen machen es klar eher zum Coffeetable-Book als zum Buch fürs Kinderzimmerregal. 

Auf knapp 50 Seiten erklären die Autoren in Wort und Bild, wie ein neues Leben entsteht – von der Befruchtung bis zur Zeit nach der Geburt. Dabei lassen sich Bildbestandteile aufklappen oder werden durch die feingliedrigen Ausschneidungen noch plastischer. Damit die Innenansicht der Eizelle oder die zarten Gefäße der Plazenta nicht kaputt gehen, würde ich dieses Buch gerade mit kleineren Kindern nur gemeinsam anschauen. Generell lädt dieses Buch ohnehin dazu ein, zusammen das Wunder des Lebens zu entdecken. 

Sehr detailliert ist beschrieben, was bei der Befruchtung und dann bei einer Schwangerschaft geschieht. Auch das Thema künstliche Befruchtung bleibt nicht außen vor, was sehr passend und zeitgemäß ist, gerade wenn Kinder am Anfang des Lebens diesen etwas anderen Weg zu ihren Eltern genommen haben. Monatsweise ist dargestellt, wie sich das Baby im Bauch entwickelt. Auch besondere Situationen wie Zwillinge oder das Thema Frühgeburt sind kindgerecht erklärt.

Gut für Hebammenunterricht an Schulen

Das große Format des Buches ermöglicht es, dass hier das Baby im 9. Monat in der Originalgröße gezeigt wird, wobei natürlich die reale Bandbreite der Größe individuell ist. Beim Thema Geburt finde ich es sehr schade, das immer wieder das Wort Entbindung verwendet ist und die gebärende Frau in Rückenlage gezeigt wird, obwohl im Text verschiedene Gebärpositionen genannt sind. Auch die Darstellung der U1 passt nicht ganz, da hierzulande in der Regel das Bonding im Fokus steht. Und nicht sofort das Baby untersucht sowie vermessen und dann angezogen an die Eltern übergeben wird.

Da die Autorin aber aus Frankreich kommt, wird diese Darstellung eher das in Frankreich üblich Vorgehen bei und nach der Geburt zeigen. Deshalb ist es auch an diesen Punkten wichtig und wertvoll, das Buch mit dem Kind gemeinsam anzuschauen. Eltern können hier noch mal die große und großartige Kraft der Gebärenden erklären, um aus der passiven Entbindung eine aktive Geburt zu machen.

Als ich das Buch im Buchladen mitgenommen habe, dachte ich sofort an meinen Hebammenunterricht an der Grundschule. Für diese Altersgruppe ist „Ein neues Leben entsteht“ aus meiner Sicht am besten geeignet. Durch das große Format eignet es sich wunderbar als Anschauungsmaterial für den Unterricht.

Von dem gleichen Autoren-Illustratoren-Paar gibt es auch noch das Buch „Anatomie: Das faszinierende Innenleben des Menschen“, das ebenso aufwendig und liebevoll gestaltet ist, dass man die Schönheit jedes einzelnen Blutgefäßes erkennen kann

Ein neues Leben entsteht – Schwangerschaft und Geburt
von Hélène Druvert
Gerstenberg Verlag
48 Seiten, 26 Euro

Die vorgestellten Lieblingsbücher sind ganz persönliche Empfehlungen, die uns gefallen und die sich bewährt haben. An dieser Stelle gibt es keine Produkttests oder gesponserte Beiträge. Diese sind wie gewohnt immer offiziell gekennzeichnet. Der Text enthält Affiliate-Links.

Passend zum Thema

1 Kommentar

Anka 23. Dezember 2020 - 22:36

Wir haben sie beide. Durch Zufall gesehen und sofort gekauft. Wunderschön.

Antworten

Kommentieren