Erzähl mir nichts vom Storch

Lieblingsbuch: Erzähl mir nix vom Storch

von Anja

Die Geschichte in Erzähl mir nix vom Storch: Hebammengeschichten für Schulkinder spielt acht Jahre nach Runas Geburt, dem Buch für Kindergartenkinder, in dem die Geschichte einer Hausgeburt erzählt wird. Runa ist im neuen Buch inzwischen ein achtjähriges Schulkind. Sie macht gemeinsam mit ihrer Patentante Liv eine Kajaktour. Angekommen auf dem ersten Campingplatz muss Liv feststellen, dass der Ebook-Reader mit den Vorlesegeschichten nicht funktioniert. Statt Runa abends vorzulesen, erzählt sie ihr Geschichten – aus ihrem Hebammenalltag. Denn Liv ist Hebamme von Beruf.

Runa erfährt nicht nur, wie sich Babys im Bauch entwickeln und wie sie geboren werden. Sie lernt beim Vorlesen auch, was bei einer Vorsorgeuntersuchung oder bei der Geburt selbst geschieht. Liv erzählt von einem Mütterpaar, das ihr erstes Kind erwartet. Von einem Kaiserschnitt, einer Zwillingsschwangerschaft und auch vom Besuch der Grundschulklasse in ihrem Geburtshaus.

Neben den abendlichen Hebammengeschichten wird aber auch davon berichtet, was Runa und Liv auf ihrer Kajaktour erleben. So ist das doch recht detaillierte Hebammenwissen kindgerecht eingebettet in die schöne Geschichte eines einwöchigen Ausflugs auf dem Wasser.

Geschichten als guter Türöffner

Das empfohlene Lesealter liegt bei sechs bis zwölf Jahren. Für Kinder in den ersten Schuljahren ist das gemeinsame Lesen und Vorlesen sicherlich sinnvoll, um auch immer noch mal Fragen zu beantworten. Dass Kinder viele Fragen zu den Themen Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Babyyzeit haben, weiß ich auch aus meinem Hebammenunterricht an der Grundschule. Es macht viel Spaß, diese Themen gemeinsam mit Kindern zu erarbeiten. 

Erzähl mir nix vom Storch ist ein guter Türöffner, um mit Kindern über das Kinderkriegen ins Gespräch zu kommen. Es ist also auch ein passendes Buch, wenn gerade ein Geschwisterkind erwartet wird. Die schönen Schwarz-Weiß-Zeichungen von Tessa Kuhrmeyer in den acht Kapiteln machen die Hebammengeschichten für Schulkinder auch optisch rund.

Erzähl mir nix vom Storch: Hebammengeschichten für Schulkinder
von Uwe Spillmann
Eigenverlag
128 Seiten, 19 Euro

Die vorgestellten Lieblingsbücher sind ganz persönliche Empfehlungen, die uns gefallen und die sich bewährt haben. An dieser Stelle gibt es keine Produkttests oder gesponserte Beiträge. Diese sind wie gewohnt immer offiziell gekennzeichnet. Der Text enthält Affiliate-Links.

Passend zum Thema

Kommentieren